GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

titus (Trauer)

verfasst von marula(R), 30.11.2013, 13:07 Uhr

am 8.11.2012 erblickten unsere zwillinge das licht der welt. sie waren in der 35. ssw geholt worden und kerngesund. die beiden waren unterschiedlich wie tag und nacht. henrik, der kernige, der allesesser, der entdecker und der furchtlose. titus, der zarte, vorsichtige, zaghafte und der " gourmet.
am 5.11.2013 war die u 6. der kinderarzt war hochzufrieden. titus hatte die woche vorher das dreitagefieber und war wieder fit. beide wurden geimpft, alles nach plan.
wir feierten ihren ersten geburtstag am 8.11.
titus war quengelig und weinte viel. fieberte immer wieder, aber wir konnten das fieber immer senken.
in der nacht vom 9.11. auf den 10.11. weinte er stündlich, so dass mein mann ihn aus seinem zimmer holte damit er seinen zwillingsbruder nicht weckte. er holte ihn neben sich , beide schlummerten auf dem sofa nebeneinander.
ich wurde geweckt durch das fürchterliche schreien meines mannes. als ich es hörte, wusste ich sofort es muss jemand tot sein....
ich stürzte nach unten. mein mann beatmete titus. ich setzte den notruf ab. aber er war schon tot.
gestorben neben meinem mann.
sein zwillingsbruder musste noch am gleichen tag in die uniklinik. es folgte ein schwerer virusinfekt mit hohem fieber eine woche lang.
nun sitzen wir hier. mit einem dreijährigen der massive ängste hat. und einen einjährigen der deutlich trauert. seine zweite hälfte fehlt ihm und man spürt wie er nach ihm sucht und immer wieder wimmert.

und wir fragen uns, wie unsere kraft gerade reicht. wir vermissen ihn so.


titus *8.11.2012 + 10.11.2013

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

titus von marula(R) am 30.11.2013 um 13:07 Uhr (Trauer)  [Board] [Mix]
titus von Omaoma(R) am 30.11.2013 um 17:27 Uhr
titus von ullis Mama(R) am 30.11.2013 um 18:37 Uhr
titus von Hildegard Jorch(R) am 01.12.2013 um 02:20 Uhr
titus von marula(R) am 11.12.2013 um 20:42 Uhr
titus von ullis Mama(R) am 31.12.2013 um 16:36 Uhr
titus von bille(R) am 10.01.2014 um 09:47 Uhr
titus von marula(R) am 12.11.2014 um 23:28 Uhr
titus ist jetzt grosser (Himmels -) Bruder von marula(R) am 16.06.2017 um 22:37 Uhr
titus ist jetzt grosser (Himmels -) Bruder von Casparsmami(R) am 19.06.2017 um 09:23 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5933 Einträge in 1122 Gesprächsfäden, 990 registrierte Benutzer, 14 Benutzer online (0 registrierte, 14 Gäste)
Script by Alex  ^