Der Plötz­liche Säug­lingstod

Was ist der Plötz­liche Säug­lingstod?

Der Plötz­liche Säug­lingstod (Sudden Infant Death, SID) ist der plötz­liche und uner­wartete Tod eines zuvor normal und gesund erschei­nenden Säug­lings. Die Dia­gnose SID ist nur durch eine Obduktion möglich.

Basis­in­for­ma­tionen

  • Todes­ein­tritt im Schlaf, oft begleitet von banalen Atem­wegs­in­fekten.
  • Häu­figkeit (Inzidenz): 1/1000 Lebend­ge­borene, damit bedeu­tendster Anteil der post­ne­o­na­talen Säug­lings­sterb­lichkeit (8. Lebenstag bis Ende 1. Lebensjahr).
  • Häu­fig­keits­ma­ximum: 2. – 4. Lebens­monat, vor allem in den Win­ter­mo­naten.
  • Der Plötz­liche Säug­lingstod tritt weltweit auf und kommt in allen sozialen Schichten vor.

 

Ursachen

  • Noch nicht geklärt.
  • Bisher sind lediglich einige Risi­ko­fak­toren bekannt. Deshalb ist der SID für das ein­zelne Kind nicht vor­her­sagbar.

 

Risi­ko­fak­toren

    • Hoch­ri­si­ko­gruppe: (max. 20% aller SID-Fälle)
      • Früh­ge­borene (vor der 33. Schwan­ger­schafts­woche)
      • Kinder mit Geburts­ge­wicht unter 2000 g
      • Kinder dro­gen­ab­hän­ginger Mütter
      • Nach­fol­gende Geschwister
      • Zustand nach ALTE (siehe „Dif­fe­ren­ti­al­dia­gnose ALTE)

 

  • Weitere Risiken:
    • Schlafen in Bauchlage (vor allem auf zu weicher Unterlage; kein erhöhtes Aspi­ra­ti­ons­risiko in Rücken- oder Sei­tenlage!)
    • Rauchen (der Mutter während der Schwan­ger­schaft und/oder in der Umgebung des Kindes)
    • Nicht­stillen oder sehr frühes Abstillen
    • Über­wärmung des Kindes (Kleidung, Raum­tem­pe­ratur)

 

Dif­fe­ren­ti­al­dia­gnose ALTE

  • ALTE = Appar­ently Life-Threa­tening Event, früher auch Near-SIDS
  • Plötz­liches und gleich­zei­tiges Auf­treten von:
    • Atem­still­stand
    • schlaffer Mus­ku­latur
    • Blau­färbung und/oder Blässe der Haut
    • ver­lang­samter Herz­schlag
  • Gezieltes Ein­greifen (Ret­tungs­dienst­liche Basis­maß­nahmen) kann den Zustand besei­tigen.
  • Nach ALTE ist das SID-Risiko deutlich erhöht.

 

SID-Sym­pto­matik

  • Zeichen von ALTE und
  • Herz-Kreislauf-Still­stand.

 

Wie Sie das Risiko für den Plötz­lichen Säug­lingstod ver­ringern können, erfahren Sie unter „Das Risiko senken“.

 

→ zu Das Risiko senken WEITER →

 


 

nach oben